Lösungsorientierung und „Neuroplastizität“

Wissenswertes aus der systemischen Beratung

Neuroplastizität bedeutet, dass das Gehirn seine Struktur und seine Funktion laufend verändert und den gemachten Erfahrung anpasst. Einfach ausgedrückt bleibt das Gehirn das ganze Leben lang lernfähig kann sich immer wieder neu anpassen. Diesen tollen Effekt macht sich auch systemische Beratung und Therapie zu Nutze, indem nicht versucht wird, ein Problem tief zu ergründen und so zu „lösen“ (“Problemsprache”), sondern systemische Beratung orientiert sich verstärkt an der Zukunft und ist auf Erweiterung der eigenen Möglichkeiten bedacht (“Lösungssprache”).

Lösungen stehen dabei nicht unmittelbar im Zusammenhang mit einem Problem – Lösungen beziehen sich auf Visionen des zukünftigen Lebens. Es geht also nicht um ein “Weg von etwas…” (also ein Problem zu “bekämpfen”), sondern um ein “Hin zu…”, also darum, auf etwas Neues zuzugehen und die Aufmerksamkeit auf das Neue zu lenken. Jeder Mensch trägt außerdem alle relevanten Potenziale für eine hilfreiche Lösung bereits in sich.

Beratung versteht sich somit als eine Hilfestellung, die Aufmerksamkeit wieder auf diese verloren gegangenen Potenziale zu lenken…

Kommentare sind abgeschaltet.