Die Frage nach dem “Sinn”

Wissenswertes aus der systemischen Beratung

SinnIn meinem Praxisalltag taucht öfter das Thema „Sinn“ in verschiedenen Kontexten auf: macht eine Beziehung noch SINN? Ist mein Beruf noch SINN-voll? Macht das Leben an sich für mich noch SINN?
Der Arzt und Psychiater und Begründer der „Logotherapie und Existenzanalyse“ Dr. Viktor Frankl (1905 – 1997) hat dazu sinngemäß folgendes gesagt: eine vorrangige Aufgabe des Menschen besteht darin, herauszufinden, welche ganz persönliche Aufgabe im Leben auf ihn wartet. Das Leben stellt jedem eine andere, einmalige Aufgabe. Das Leben stellt Fragen und jeder Mensch ist eingeladen, seine eigenen („eigenver-antwort-lichen“) Antworten auf die Fragen des Lebens zu geben. Sinn ist immer nur als persönlicher Sinn zu finden. Niemand kann von außen Sinn verordnen. Leben ist somit letztlich immer gestaltbar, veränderbar. Auch in noch so großer Not hat jeder Mensch die FREIHEIT, auf das zu blicken, was jenseits des Leids und der Not liegt. Denn: jeder Mensch ist immer mehr als das Problem, das sich ihm in seinem Leben gerade zeigt…

 

Kommentare sind abgeschaltet.