Wissenswertes aus der systemischen Beratung

Mit diesem Artikel möchte ich eine neue Serie ins Leben rufen. Mit der Kategorie  “Wissenswertes aus der systemischen Beratung” sollen hier künftig fachliche Themen und Hintergründe aus der Beratungs-Praxis in kurzer und einfacher Form präsentiert werden.

“Energy flows, where attention goes”

Mit dieser eigentlich aus der schamanistischen Tradition stammenden Weisheit ist gemeint, dass dort, wo die Aufmerksamkeit hingerichtet ist, Emotionen, Denken und verwirklichte Physiologie geschieht. In der systemischen Beratung findet diese Weisheit insofern Beachtung, als dass versucht wird, die Aufmerksamkeitsfokussierung schrittweise auf die gewünschten Ziele und Lösungen zu lenken. Dabei ist es aber wichtig, dass der “Problem-Sprache” (“problem-talk”) sehr wohl Raum gegeben wird. Es ist wichtig, dass Menschen ihre Probleme und Sorgen formulieren und thematisieren können. Mit Empathie und Wertschätzung wird dann versucht, schrittweise die Kommunikation in Richtung “Lösungs-Sprache” (“solution-talk”) zu fokussieren. So wird die Aufmerksamkeit immer mehr auf den wünschenswerten Zustand gelenkt. Dabei spielen auch Bilder und Metaphern, sowie Imaginationen und Emotionen eine wesentliche Rolle. Systemische Beratung geht davon aus, dass Menschen im Grunde genommen alle Kompetenzen für ihre Lösungen bereits in sich tragen…

„Die wichtigste Bedeutung der Beratung/Therapie ist es, wieder den Kontakt zu den schon vorhandenen Ressourcen und Stärken herzustellen…“ (Gunther Schmidt)

Kommentare sind abgeschaltet.